CBT-Selbsthilfebücher

Albert Bonfil, PsyD 13. März 2015 CBT-Selbsthilfebücher Albert Bonfil, PsyD 13. März 2015

Ich werde oft nach Empfehlungen für gute, evidenzbasierte Bücher gefragt, die auf kognitiver Verhaltenstherapie und Achtsamkeit basieren. Es gibt eine ganze Reihe guter da draußen. Leider sind ihnen die Selbsthilfebücher weit überlegen, die schlecht geschrieben, vage, wenig hilfreich und manchmal sogar schädlich sind. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Selbsthilfebüchern, die auf zeitgenössischer psychologischer Forschung basieren und die meine Klienten im Laufe der Jahre als hilfreich empfunden haben.

Gut fühlen von David Burns Ein leicht lesbarer, meistverkaufter Selbsthilferatgeber mit CBT-Prinzipien. Gut erforschte Interventionen wie kognitive Umstrukturierung und Verhaltensaktivierung werden erklärt und diskutiert.

Geist über Stimmung von Greenberger und Padesky: Ein Selbsthilfeleitfaden, der hauptsächlich Techniken der kognitiven Therapie verwendet. Er enthält hilfreiche Interventionen zur Beurteilung der Denkmuster, die dem Erreichen Ihrer Ziele möglicherweise im Weg stehen, und bietet klinisch erprobte Möglichkeiten, mit diesen Mustern umzugehen.

Raus aus deinem Kopf und rein in dein Leben von Stephen Hayes ist ein auf Achtsamkeit basierendes Selbsthilfebuch, das Prinzipien der Akzeptanz- und Commitment-Therapie nutzt. Dies ist ein gutes Buch, um zu lernen, wie man auf große Lebensziele hinarbeitet und gleichzeitig die emotionalen Hindernisse überwindet, die einem im Weg stehen.

Arbeitsbuch zur Dialektischen Verhaltenstherapie von McKay, Wood & Brantley Ein Arbeitsbuch mit Anleitungen und Übungen für Menschen, die Schwierigkeiten haben, intensive Emotionen zu regulieren. Dieses Arbeitsbuch enthält Übungen zur Vermittlung von Achtsamkeitsfähigkeiten, Stresstoleranz, Emotionsregulation und zwischenmenschlicher Effektivität.

Vollständiges Leben in einer Katastrophe: Nutzen Sie die Weisheit Ihres Körpers und Geistes, um Stress, Schmerzen und Krankheit zu begegnen von Jon Kabat-Zinn: Ein Selbsthilfeleitfaden zur Achtsamkeit bei einer Vielzahl von Problemen.

Der achtsame Weg durch Depressionen von Williams, Teasdale, Segal und Kabat-Zinn: Ein Selbsthilfeleitfaden für den Einsatz einer auf Achtsamkeit basierenden kognitiven Therapie, um mit Depressionen umzugehen und einen Rückfall zu stoppen, bevor er beginnt.

Diese Bücher können hilfreiche Anleitungen zum Umgang mit schwierigen emotionalen Problemen bieten. Sie sind jedoch kein Ersatz für die Zusammenarbeit mit einem zugelassenen Psychologen. Wenn Sie ein erhebliches psychisches Problem haben oder sich in einer erheblichen Belastungssituation befinden, ist es wichtig, sich von einem Psychologen behandeln zu lassen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert